Unsere Auszubildenden

Da wir sehr stolz darauf sind, ein Betrieb zu sein, der es jungen Leuten ermöglicht mit einer Ausbildung ihre Karriere bei uns zu starten, wollen wir Ihnen ein paar der Jungen und Mädchen etwas genauer vorstellen.

Wir bieten sowohl Ausbildungen zum KFZ-Mechatroniker/-in als auch zur Automobilkauffrau/-mann an. Derzeit haben wir zwei Auszubildende zum KFZ-Mechatroniker und drei Auszubildende zu Automobilkaufleuten bei uns.

Unser Azubi Cem ist im zweiten Ausbildungsjahr zum KFZ-Mechatroniker. Sein Sinneswandel vom gelernten Tischler zum KFZ-Mechatroniker, erklärt er mit folgenden Worten: „Der Beruf hat mich schon früher sehr interessiert und nach dem Abschluss meiner ersten Ausbildung, war für mich klar, dass ich lieber KFZ-Mechatroniker werden möchte. Da ich schon immer in so einer großen kompetenten Firma arbeiten wollte, in der ein familiäres Miteinander herrscht, habe ich mich für das Autohaus Inoglu entschieden“. Unser zweiter Azubi in der Werkstatt ist noch in seinem ersten Lehrjahr, Fabio: „Mich haben Autos schon in meiner Kindheit interessiert. Mir macht es einfach Spaß einen solchen Beruf ausüben zu können, besonders im Autohaus Inoglu, da dieses nahezu jede Marke vertritt und meine Arbeit deshalb sehr vielfältig ist.“

Senad entschloss sich vergangenen August seine Ausbildung zum Automobilkaufmann bei uns zu starten. „Ich bin durch eine Stellenanzeige auf das Autohaus gekommen und nachdem ich mich etwas über die Firma informiert habe, hatte ich großes Interesse. Ich sehe die Ausbildung als eine Art Herausforderung über meinen eigenen Schatten zu springen und neue Dinge auszuprobieren.“. Als einziges Mädchen in diesem Bunde hat auch Laureen sich vergangenen August entschlossen eine Ausbildung zur Automobilkauffrau zu starten. Dass die Automobilbranche eher Männer dominiert ist, stört Sie überhaupt nicht, sagt Sie. Ihre Entscheidung vertritt sie ganz selbstverständlich mit folgenden Worten: „Ich habe mich schon immer für Autos und Motorräder fasziniert, deshalb war es schon damals, als ich mit meinem Vater Formel 1 geschaut habe, ein großer Wunsch später einmal in der Automobilbranche zu arbeiten. Heute profitiere ich sowohl auf der Arbeit als auch in der Schule von meinem frühen Interesse.“

Unser letzter Azubi Sven ist schon in seinem dritten Ausbildungsjahr zum Automobilkaufmann. Er ist schon jetzt bei uns im Verkauf tätig und wird auch nach seinem Ausbildungsabschluss ein Teil unseres Verkäuferteams bleiben. Wir wünschen ihm viel Glück für seine bevorstehende Prüfung und freuen uns, dass er auch nach seiner Ausbildung ein Teil unserer Firma bleiben möchte.
Wir freuen uns immer wieder zu sehen, dass unsere Auszubildenden einen so angenehmen und freundschaftlichen, fast schon familiären, Umgang miteinander pflegen, denn das macht unser Unternehmen, welches als Familienbetrieb gegründet wurde, aus.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.