Coronavirus – Vorbeugende Maßnahmen und Umgang mit der aktuellen Situation

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großer Aufmerksamkeit, verfolgen auch wir seit Wochen die Berichtserstattung über das

Corona Virus / SARS-CoV-2. So unmöglich eine exakte Prognose des weiteren Verlaufs war und bis

heute ist, so bereiten wir uns doch bereits seit geraumer Zeit auf einen Umgang mit möglichen

Einflüssen auf unser Unternehmen vor.

Die zunehmende Dynamik der Ereignisse veranlasst uns zu diesem Schreiben, um Sie, liebe Partner,

über den derzeitigen Stand und das Vorgehen in unserem Unternehmen zu informieren und Sie um

Ihre Mithilfe zu bitten.

Als Unternehmen sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und fühlen uns zu einem

besonnenen, maßvollen, aber konsequenten und effektiven Handeln verpflichtet. Gerade als

Familienunternehmen verspüren wir diese Verantwortung in besonderem Maße für unsere

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese sind unser höchstes Gut, der Schutz ihrer Gesundheit hat für

uns Priorität.

Daher haben wir in unserem Unternehmen die folgenden Maßnahmen umgesetzt und möchten Sie

auffordern, für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vergleichbare Vorkehrungen zu treffen:

  • Alle Mitarbeiter wurden auf Basis der Empfehlungen der Bundeszentrale für Gesundheit Aufklärung hinsichtlich der Hygieneempfehlungen unterwiesen. Dies umfasst insbesondere die Nies/Hust-Etiquette, das Gebot der sozialen Distanz, die Vermeidung von Berührung anderer Menschen oder des eigenen Gesichtes, sowie zum richtigen Händewaschen.
  • In unseren WCs und Küchen weisen Aushänge auf die wichtigsten Hygieneregeln hin.
  • Wir haben eine Meldepflicht für Mitarbeiter eingeführt, die aus Risikogebieten kommen, diese bereist haben und, oder direkten Kontakt zu einem von einer Infektion betroffenen Menschen hatten. Im Falle eines Vorfalls werden diese zur Quarantäne und einer ärztlichen Abstimmung aufgefordert. Ohne ärztliche Freigabe ist ein Aufsuchen der Arbeitsstätte durch uns untersagt.
  • Unsere Mitarbeiter im Außendienst wurden hinsichtlich der besonderen Sorgfaltspflicht im direkten Kundenkontakt unterwiesen. Hierzu halten wir uns an die Vorgaben des Robert-Koch-Institutes und die BZgA.

Auf den Internetseiten der BZgA und des RKI erhalten Sie umfangreiche Verhaltensempfehlungen sowie weitere, laufende aktualisierte Informationen.

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Sollten sich in Ihrem Haus oder bei Ihren Leistungspartnern Corona-Infektionen ergeben, die mit unserer Dienstleistung im Zusammenhang stehen, bitten wir Sie um eine umgehende Information.

Für Fragen hinsichtlich unseres Betriebes stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.